Infos

SommerbildA

Aufnahme

Da auch unsere Kinder älter werden und einige bald in die Schule kommen, lohnt es sich, öfter mal vorbei zu schauen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus und senden Sie es an uns zurück.

Wird ein Platz frei, so rückt ein Kind aus der Warteliste nach. Dabei wird darauf geachtet, dass das neue Kind in Alter und Geschlecht in die Gruppe passt. So wird eine Vorauswahl getroffen und anschließend die jeweiligen Eltern zum Elternabend eingeladen. Über die Aufnahme neuer Kinder und deren Eltern entscheiden alle Eltern und die Erzieherin nach einem Vorstellungsabend und einem Probetag des Kindes.

B

Brotzeit

Für Ausflüge und das freitägliche Turnen ist eine mitgebrachte Brotzeit sowie Trinkflasche erforderlich.

Bauernhof

Die Kinder haben einmal im Jahr die Möglichkeit mit unserem Betreuerteam einen dreitägigen Bauernhofaufenthalt ohne die Eltern zu genießen. Je nach Absprache können kleinere Kinder auch nur einen Tag mitfahren.

Brückentage

Werden gemeinsam mit dem Team und den Eltern festgelegt.

Bring- und Abholzeiten

Bringzeiten sind von 8:00 bis 9:00 Uhr

Abholzeiten sind individuell ab ca. 15:00 Uhr

Beobachtung

Die Kinderbeobachtung ist ein wichtiger Bestandteil in der pädagogischen Arbeit. Wir greifen hierbei auf den Beller Bogen, Sismik bzw. Seldak und Perik zurück.

Bücherei

Wir gehen mit den Kindern regelmäßig in die Bücherei wo wir uns Hörspiele und Bücher ausleihen.

E

Eingewöhnung

Die Eingewöhnungsphase gestaltet sich je nach Kind und Eltern sehr individuell. Im engen Austausch mit den Eltern verbringen neue Kinder die ersten Wochen gemeinsam mit einem Elternteil im Kiki. Gewöhnlich erfolgt der Trennungsprozess sehr individuell und nach Absprache mit dem Team.

Essen

Der Kiki achtet bei der Ernährung unserer Kinder auf Ausgewogenheit.

Frühstück:

Das gemeinsame Frühstück wird von den Eltern die das Frühstücksamt übernehmen eingekauft und besteht aus einem reichlichen Angebot aus Brot, Käse, Wurst, Joghurt, Milch, Müsli und Obst.

Das Obst wird von der Ökokiste wöchentlich frisch geliefert.

Mittagessen:

Jeden Mo, Mi und Do wird das Essen von einer Cateringfirma geliefert.

Jeden Di kocht ein Elternteil.

Jeden Fr bringen die Kinder Brotzeit von zu Hause mit.

Am Nachmittag gibt es Obst.

Essenszeiten

Frühstück: 9:30 bis ca. 10:00 Uhr

Mittagessen: 12:30 bis 13:15 Uhr

Obstkreis: 15:00 Uhr

Elternämter

Jedes Elternteil übernimmt ein spezielles Amt z.B. Einkaufsamt, Hygieneamt, etc., das jährlich neu gewählt wird. Feststehende Posten sind der Verwaltungsvorstand, Finanzvorstand und Personalvorstand.

Elterndienste

Bei Ausfall oder Krankheit innerhalb des Betreuungsteams helfen die Eltern im Kiki aus.

Elterngespräche

Im Kiki finden jährlich ein bis zwei Elterngespräche in Form von Entwicklungsgesprächen mit einer Erzieherin statt. Bei Bedarf können auch außerhalb dessen Termine vereinbart werden.

F

Freispiel

Zeitraum indem die Kinder frei entscheiden können was sie spielen wollen.

Feste

Das Jahr wird durch die gemeinsamen Feste strukturiert. Eltern, Kinder und das Betreuerteam feiern und gestalten zusammen das Sommerfest und die Weihnachtsfeier.

Kulturelle Themen wie: Fasching, Ostern, Erntedank und Nikolaus werden im Kiki mit den Kindern vorbereitet und gefeiert.

G

Gruppe

Kiki ist ein eingruppiger Kindergarten. Unsere Kindergruppe besteht derzeit aus 15 Kindern im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt.

Geschwisterkinder

Je nach Wunsch und Bedarf versucht der Kiki Geschwisterkindern vorrangig die Möglichkeit auf einen Platz zu gewähren.

Geburtstage

Im Kiki feiern wir Geburtstage nach einem festen Ritual. Jedes Kind hat einen Geburtstagspaten der für die Besorgung eines Geschenkes zuständig ist.

K

Kochdienst

Jeden Dienstag ist ein Elternteil für das Mittagessen zuständig. Hierzu trägt sich jeder in eine Liste ein. Insgesamt kocht jedes Elternteil ca. 3 Mal im Jahr.

Kinderkonferenz

Möglichkeit für die Kinder ihre Wünsche und Bedürfnisse zu äußern, Themen zu besprechen, abzustimmen oder aktuelle Ereignisse aufzugreifen.

M

Mittagsschlaf

Für Kinder die noch Mittagsschlaf brauchen sind die Zeiten von ca.13:15 bis 14:30 Uhr. Decke und Kissen werden mitgegeben.

Morgenkreis

Wir singen, spielen, bewegen uns gemeinsam und orientieren uns dabei auf die Jahreszeiten und Jahresthemen. Musikalische Frühförderung, Bilderbuchbetrachtung, Bewegungsspiele, Fingerspiele und Elemente aus der Waldorfpädagogik sind Bestandteil.

P

Partizipation

Die Kinder werden in alltägliche Entscheidungen miteinbezogen.

Portfolio

Jedes Kind bekommt sein eigenes Ich – Buch das es individuell gestalten kann. Im Portfolio wird all das zusammengetragen, was die Entwicklung und die Lebenswelt des Kindes veranschaulicht,  z. B. Fotos, Kommentare des Kindes, Selbstportraits, Über mich, etc.

R

Räumlichkeiten

Unser Kindergarten befindet sich im Erdgeschoss in einem ehemaligen Ladengeschäft. Uns stehen ein Eingangsbereich mit Garderobe und Kindertoilette, ein größerer Gruppenraum mit Spielmöglichkeiten, ein Tobezimmer mit Polstern und Kletterwänden und eine Küche mit Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.

S

Spielplätze

Da wir keinen eigenen Garten haben nutzen wir täglich die vielen umliegenden Spielplätze.

T

Tagesablauf

Unser Tagesablauf soll lediglich als Orientierung im Kindergartenalltag verstanden werden. Die Zeiten sind keine festen Sequenzen, und je nach dem ob bestimmte Ereignisse anstehen variierbar.

8:00 bis 9:30 Uhr Bringzeit und Freispiel

9:30 bis 10:00 Uhr Frühstück

10:00 bis 10:30 Uhr Morgenkreis mit Themen, Musik, Bewegung und Spiel

10:45 bis 12:00 Uhr wir gehen Raus

12:30 bis 13:15 Uhr gemeinsames Mittagessen, Zähneputzen

13:30 bis 14:30 Uhr Ruhezeit und Mittagsschlaf, Freispiel bzw. Gruppenangebot

14:30 bis 15:00 Uhr Obstkreis und Abholzeit bis 16:00 Uhr

15:00 bis 16:00 Uhr Freispiel oder geleitetes Angebot

16:00 Uhr Schließung (Freitag 15:00 Uhr)

Turnen

Jeden Freitag findet von 13:00 bis 14:00 Uhr das Kinderturnen in der Turnhalle der Grundschule Flurstraße statt. Ein Sportpädagoge vom KISS Kinderturnen TSV Ost leitet die Sportstunde. Die Kinder müssen beim TSV Ost angemeldet sein.

Team

Unser Team besteht derzeit aus einer Erzieherin in Vollzeit und einer Kinderpflegerin in Vollzeit. Zusätzlich unterstützt uns eine päd. Aushilfskraft.

V

Vorschule

Einmal wöchentlich treffen sich die Kinder zur Vorschule. Wir machen Lust auf Schule und vermitteln spielerisch Spaß und Freude am Lernen.

W

Wald

Wir packen unsere Kinder und Brotzeit ein und fahren gerne mit der Tram in den Wald nach Grünwald.